TALES OF


Die Hauptspiele

Tales of Phantasia
Tales of Destiny
Tales of Destiny 2
Tales of Eternia
Tales of Symphonia
Tales of Rebirth
Tales of Legendia
Tales of the Abyss
Tales of Innocence
Tales of Vesperia
Tales of Hearts
Tales of Graces
Tales of Xillia


TALES OF


Begleittitel

Tales of Fandom Vol. 1
Tales of Fandom Vol. 2
Tales of Eternia Online
Tales of Mobile
Tales of the Tempest
Tales of Symphonia: DotNW
Tales of VS
Tales of Wall Breaker
Tales of the Town


TALES OF


the World

ToP: Narikiri Dungeon / X
TotW: Narikiri Dungeon 2
TotW: Narikiri Dungeon 3
TotW: Summoners Lineage
TotW: Radiant Mythology
TotW: Radiant Mythology 2
TotW: Radiant Mythology 3

TALES-ANIMES


OVAs, Filme, Serien

Phantasia: The Animation
Eternia: The Animation
Symphonia: The Animation
Tales of the Abyss
Vesperia: The First Strike


WEITERES


Andere Informationen

Charakter-Übersicht
Guide-Übersicht
Namco Bandai Games
Hinter den Kulissen


MEDIA


Alles was das Herz begehrt

Galerie
Avatare
Skit-Faces
Skits
Sprites


INTERAKTIV


Zum Mitmachen!

Frag Raine
Charakter-Rating
Fanarts
Fanfictions
Memory
Umfragen
Wer ist es?



Startseite   |   Disclaimer   |   Gästebuch   |   Forum
Staff   |   Partnerschaft   |   Über ToA   |   Kontakt
07.09.11: News: Neues Tales of in Planung
07.09.11:
News: Tales of Xillia Nachtragungen vom August Part 1
09.08.11:
News: Tales of Xillia - die zwei neuesten Videos
03.08.11:
News: Tales of Xillia - wieder neue Kostüme

Tales of Xillia

Übersicht   Story & Gameplay   Charaktere  Fakten



Die Story

Liese Maxia, so wird die Welt genannt, die sich Mensch, Monster und spirituelle Wesen teilen. Die zwei mächtigsten Königreiche - La Shugall und A Jule - streben jeweils die komplette Herrschaft über den Planeten an. Während sich La Shugall die Kräfte der spirituellen Wesen zu Nutze macht, um zu einer majestätischen Bevölkerung heranzuwachsen, beschäftigt sich A Jule mit seiner Weiterentwicklung durch das Nutzen und Zähmen von Monstern.

In Il Fan, der Hauptstadt von La Shugall, lebt Jude Mathis, ein junger Medizinstudent. Er ist ziemlich beschäftigt, sich um Verletzte zu kümmern, denn ganz in der Nähe befindet sich eine Militärbasis, in der man Spirit Arte anwendet. Dabei werden angeblich alle Soldaten verletzt. Den Vorfällen will der Junge auf den Grund gehen, und dabei trifft er auf die mysteriöse Milla. Sie erklärt ihm, dass sie untersucht, wieso plötzlich so viele spirituelle Wesen ihr Leben lassen müssen.

Als die Zwei tiefer in die Militärbasis eindringen, machen sie eine erschreckende Entdeckung. Nur knapp gelingt ihnen die Flucht durch die Hilfe von einem jungen Mann, der sich Alvin nennt. Milla muss zu ihrem Entsetzen feststellen, dass sie ihre spirituelle Kraft verloren hat: Normalerweise kann sie Geister beschwören. Die Drei beschließen, sich auf den weg zu einem Schrein zu machen, um Millas Kräfte wieder herzustellen. Auch Leia, Judes Sandkastenfreundin, schließt sich der kleinen Gruppe an, denn sie will unbedingt herausfinden, wieso so viele Menschen in ihrer Heimat erkrankt sind.

So beginnt das spannende Abenteuer, und nach und nach kommen die Freunde den dunklen Machenschaften auf die Schliche...


Gameplay

Tales of Xillia bietet - neben dem gewohnten freien Bewegen in den Kämpfen - eine Menge Neuerungen. Beispielsweise können sich im Kampf zwei Charaktere zusammen tun, um neue, starke Attacken auszuführen. Dies ist ähnlich wie bei dem Hi Ougi-System in Tales of Rebirth. Den Charakter, den man selbst steuert, wird der Master-Charakter genannt. Dieser wird von seinem gewählten Partner bei dem Ausführen einer Aktion unterstützt. Wollen die Zwei zusammen eine mächtige Attacke ausführen, die in ToX Link Artes genannt werden, so muss zunächst die so genannte Link Gauge durch diverse Aktionen gefüllt werden.

Hinzu kommt, dass man ab sofort neue Aktionen ausführen kann. Klettern? Kein Problem. Durch enge Gassen kriechen? Auch das ist möglich. Steile Abhänge herunter springen? Mit Leichtigkeit!

Auch die Kamera wurde zum ersten Mal verändert - diesmal spielt man mit einem "über die Schulter"-Blick und nicht aus der Vogelperspektive.

Gameplay-Video:



     nach oben?